(Reitkinder) Schnuppertag auf der Green Hill Ranch

Am vergangenen Wochenende konnte ich einen erlebnisreichen Nachmittag auf der Green Hill Ranch verbringen: Beim Reitkinder – Schnuppertag war für jede/n etwas dabei: vom Hasen streicheln, Seepferdchen basteln und Indianerpferd schmücken bis hin zu Geschicklichkeitsreiten…

Reitkinder Schnuppertag Green Hill Ranch (Foto: Ulrike Elsneg)Fährt man sich von Leutschach kommend Richtung Heiligengeistklamm, ist man schon am richtigen Weg zur Green Hill Ranch in Großwalz. Der Reitstall von Dagmar und Ferdinand Skerget liegt fast an der slowenischen Grenze, mit herrlichem Blick einerseits zur Kirche Sv. Duh/zum Heiligen Geist und andererseits Richtung Koralm. Die Green Hills – die grünen Hügel der Südsteiermark umrahmen den Hof, auf dem American Quarter und Paint Horses gezüchtet und (gemeinsam mit den Reiter/innen) ausgebildet werden. Neben der Zucht und dem „Huf Diagnostik und Reha Zentrum Süd“ wird auch Reitunterricht für Kinder, Anfänger und Turnierreiter angeboten. Und um auch den Aller-Kleinsten die Möglichkeit zu geben mit Tieren und der Natur zusammen zu arbeiten und zu spielen hat Dagmar die Ausbildung zur Reitpädagogischen Betreuerin absolviert.Reitkinder Schnuppertag Green Hill Ranch (Foto: Ulrike Elsneg)

„Ich glaube dass für Kinder eine Alternative zu PC und TV wichtig ist“, erzählt mir Dagmar während wir über den Hof spazieren, „und Reitpädagogik ist ideal dafür! Ein Freizeitangebot in der Natur, mit Tieren…“ Dass Kinder (und Jugendliche) damit Freude haben sieht man an dem großen Interesse am Schnuppertag, der von Dagmar und ihren Helfer/innen organisiert wurde. Es wuselt nur so am Hof: Nachdem die Kinder sich Namenschilder gebastelt haben können sie unterschiedliche Stationen besuchen. Im überdachten Roundpen (einem Kreisförmigen Reit- und Arbeitsplatz) warten verschiedene kreative Stationen, wo sich jede/r auch ein Seepferdchen zum mit nach Hause nehmen basteln darf. Neben den zahlreichen Kleintieren am Hof – von Hund & Katz über Hasen, Gänse, Enten und Hühner – sind natürlich die Pferde und Ponys das Highlight. Auf „Bella“ dürfen die Kinder einen Geschicklichkeitsparcours durchreiten, und „Princess“ wird munter zum Indianerpferd geschmückt. Mit Fingerfarben und vorher selbst gebasteltem Federschmuck wird das Pony mit sichtlicher Freude von den Kindern bemalt und „aufgehübscht“. Die erfahrenen Ponys scheinen die Kinder ganz entspannt hin zu nehmen, gibt es doch auch genug Streicheleinheiten.

Während sich die Kinder den Tieren & Erlebnis-Stationen widmen, kommen auch die Eltern nicht zu kurz. Auf der gemütlichen Terrasse und im Reitstüberl können sie etwas relaxen, oder sich bei einem Spaziergang über die Geschichte des Hofes und Westernreitsports informieren: Auf Info-Tafeln wird Spannendes und Interessantes über Quater Horses, die verschiedenen Western-Disziplinen und die Story der Green Hill Ranch erzählt.

Reitpädagogische Betreuung ist quasi eine Vorstufe zum eigentlichen Reitunterricht, erklärt Dagmar, was besonders für Kinder von 3-10 Jahren optimal ist. Sie lernen den Umgang mit den Tieren und können sich in der Natur bewegen, denn die Einheiten finden nicht nur am Reitplatz statt, sondern auch in Wald & Wiese statt. Aber auch bei Schlechtwetter kann dank des überdachten Roundpen eine Reitpädagogische Einheit (mit bis zu 5 Kindern) oder auch individueller Einzelunterricht abgehalten werden. Ebenso bietet Dagmar auch für Erwachsene Reitunterricht sowie Reitpädagogische Betreuung an – individuelle Einheiten zu individuellen Terminen können jederzeit telefonisch oder schriftlich vereinbart werden (T: +43 676 9226266, greenhill-ranch@aon.at).

Wer gerne (noch)einmal „schnuppern“ möchte kann donnerstags bei der Green Hill Ranch vorbei kommen: ab 15 Uhr findet eine Reitpädagogische Einheit statt (Voranmeldung erbeten), oder einfach zum Tag der offenen Stalltür am 18.06.2016 vorbei schaun. Egal ob Einheimische oder Gäste in der Region – alle sind willkommen!

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.