(K)ein typisches Dorfgasthaus

Koarl & Julia's Wirtshaus verfügt über eine angeschlossene Wein- und Cocktailbar.
Koarl & Julia’s Wirtshaus befindet sich gleich neben der Kirche von Ehrenhausen.
Karl und Julia Köllinger setzen bei ihrer Weinauswahl auf Bioweine.
Karl und Julia Köllinger setzen bei ihrer Weinauswahl auf Bioweine.

Seit einem Jahr bewirten Karl und Julia Köllinger nur nicht Einheimische, sondern auch Stammgäste aus ganz Österreich, im Koarl & Julia’s Wirtshaus. Ein typisches Dorfgasthaus ist das Restaurant mit Vinothek und Cocktailbar aber nur auf den ersten Blick.

Wer auf dem Weg zur Südsteirischen Weinstraße über Ehrenhausen fährt, kommt sicher auch bei Koarl & Julia’s Wirtshaus vorbei. Strategisch perfekt neben der Kirche gelegen, kann man es nicht verfehlen. Wie es sich für ein Dorfgasthaus eben gehört. Auch die biedere Vertäfelung der Gaststube lässt den Trugschluss zu, hier einen mehr oder weniger gewöhnlichen Dorfwirten zu besuchen. Wenn da nicht die violette Polsterung und die modern gestaltete Bar wären, die jugendliche Frische hereinbringen. Aber spätestens beim Blick in die Speisekarte ist man überzeugt, dass man hier mehr bekommt als ein Cordon Bleu, das übrigens hervorragend geschmeckt hat, und Würstel im Saft. Diese Gerichte dürfen zwar auch nicht fehlen, aber Koarl und Julia haben weit mehr zu bieten. Wirt Koarl wird mir später erzählen, dass er jeden Monat seine Speisekarte ändert: „Derzeit gibt es Marchfelder Spargel und frische Erdbeeren. Ab Mitte Juni wird es bei uns mediterran und wir werden Calamari servieren. Aber es gibt auch Schmankerl, die man sonst kaum noch bekommt.“ Koarl’s Kalbsbeuscherl mit Serviettenknödel und Sauerrahm oder das Kalbsbries sind zum Beispiel solche Schmankerl.

Bevor Koarl und Julia, die übrigens Karl und Julia Köllinger heißen, ihr Gasthaus eröffnet haben, waren beide in ganz Österreich in der Gastronomie tätig. Julia im Service und Karl zuletzt 15 Jahre lang als Küchenchef im Hotel Montana in Oberlech am Arlberg. „Als das Gasthaus neben der Ehrenhausener Kirche frei wurde hat es einfach gepasst und wir haben es gewagt und ein eigenes Wirtshaus eröffnet“, erklärt Koarl, der aus Gamlitz stammt und mit der Eröffnung wieder zurück in die Heimat gezogen ist.

Ein besonderes Schmankerl von Koarl und Julia ist die Weinkarte. Als ausgebildete Sommelier setzt Julia nicht nur auf steirische Weinspezialitäten, sondern verfügt über einen recht internationalen Weinkeller. Bei den steirischen Weinen setzt Julia aber vor allem auf Bio-Weine und dabei auf Weine der Wertegesellschaft „Schmecke das Leben“ einem Zusammenschluss von fünf steirischen Winzern, die auf ein gesamtheitliches Naturverständnis setzen.

Diese Strategie hat dazu geführt, dass Koarl und Julia schon nach einem Jahr zahlreiche Stammgäste begrüßen können. „Es gibt Gäste aus Wien, Linz und vor allem Graz, die nur wegen uns an die Südsteirische Weinstraße kommen. Bei uns ist jeder willkommen, vom Arbeitslosen bis zum Ferrarifahrer“, erzählt Koarl stolz. Nur am Donnerstag, da kehrt Ruhe ein und das Wirtshaus bleibt geschlossen.

Koarl & Julia’s Wirtshaus ist auf jeden Fall eine willkommene Abwechslung, angesichts dessen, dass die Buschenschanken, die für diese Region typisch sind, keine warmen Speisen servieren dürfen. Gerade bei dem Regenwetter der letzten Tage bekommt man schon eher Lust auf eine warme Suppe und genau dann sind die Gasthäuser der Südsteirischen Weinstraße ein idealer Anlaufpunkt. Und am großen Fernseher der Gaststube, wo untertags ein virtuelles Kaminfeuer lodert, wird Abends auch einmal ein Champions-League-Finale gezeigt. Das darf natürlich nicht fehlen, bei einem, wenn auch erfrischend untypischen, Dorfgasthaus.

(Koarl und Julia suchen übrigens derzeit einen Lehrling im Service.)

Koarl & Julia’s Wirtshaus
Marktplatz 3
8461 Ehrenhausen
Telefon: +43 (0)3453 31 296
Email: wirtshaus@koarl-julia.at
Website: www.koarl-julia.at

(Michael Neumayr)

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.