Naherholung bei der Muster-Stub`n

Schild der Musterstubn
Bei der Muster Stub’n hängt der Klapotetz an der Wand. (Foto: Michael Neumayr)
Derzeit gibt es die Brettljausn mit Bärlauch.
Derzeit gibt es die Brettljausn mit Bärlauch. (Foto: Michael Neumayr)
Der Ausblick von der Terrasse führt über den Weingarten Richtung Slowenien.
Der Ausblick von der Terrasse führt über den Weingarten Richtung Slowenien. (Foto: Michael Neumayr)
003_muster4
Die Gaststube wurde in ein mehr als 200 Jahre altes Presshaus gebaut. (Foto: Michael Neumayr)

Am Graßnitzberg in Spielfeld, nicht weit von der Autobahn entfernt, versteckt sich in einer Seitenstraße die Buschenschank Muster-Stub`n. Während eine Familie am Nachbartisch mit Spagatkrapfen den Geburtstag der Tochter feiert und zwei Tische weiter Städter die Sonne genießen, erzählt Buschenschankbetreiberin Marlies Muster, dass besonders die Grazer die Ruhe Ihrer Terasse genießen.

Obwohl die Autobahn nur einen Steinwurf entfernt ist, merkt man überhaupt nichts von den Fahrzeugen die sich zwischen Maribor und Graz auf der A9 hin und her wälzen. Auf der Terrasse der Muster-Stub`n kann man den Wein des kleinen Weinguts (nur ein Hektar Anbaufläche) genießen und freudig auf die bestellte Brettljause warten.

Die kommt etwas vielfältiger als sonst. Das mag wohl mit der perfekten Jahreszeit und dem Sammelfleiß der Wirtin zusammenhängen, denn das ganze Jahr über wird sich wohl kaum Bärlauch auf dem Schneidbrett finden. Aber auch die zwei Sorten Brot überzeugen den Gast. Das Vollkornbrot stammt aus dem eigenen Backofen, verrät uns Marlies Muster: „Das Bauernbrot stammt jedoch von einem Bauernhof aus der Nachbarschaft.“ Sehr empfehlenswert sind die Spagatkrapfen. Diese für die Region typische Mehlspeise findet sich in vielen Buschenschänken und gehört zu einer ordentlichen Brettljause als Nachspeise dazu. Vorausgesetzte man hat, ob der üppigen Mengen, noch Platz.

Tolle Aussicht
Was die Aussicht betrifft kann die Muster-Stub’n mit den Aussichten hoch oben auf der Weinstraße durchaus mithalten. Der Blick führt über den kleinen Weingarten zu den schönen bewaldeten Hügeln Richtung Slowenien. Dort blühen die Bäume schon, für einen Allergiker ein Alptraum, doch trotzdem ist es eine Augenweide. Wer jedoch den Wein mit nach Hause nehmen will wird sich schwer tun. „Wir haben nur einen Hektar Anbaufläche. Deshalb gibt es unseren Wein nur in der Buschenschank und nicht im Verkauf“, erklärt Marlies Muster. Dafür hat die Buschenschank, wohl auch wegen der rund 200 Jahre alten Gaststube, aber auch im Winter geöffnet, was nicht nur die Gäste aus der Region nutzen. „Viele Gäste aus Graz kommen zu uns und lassen den Tag ausklingen“, erzählt Muster. Wer doch länger bleiben will, kann sich auch eine nahe Ferienwohnung mieten, die sich nur wenige Gehminuten entfernt befinden. Eigene Gästezimmer hat die Muster-Stub`n leider nicht, man wolle sich ganz auf die ohnehin umfangreiche Arbeit in der Buschenschank konzentrieren, so Muster. Als Naherholungsgebiet für Grazer Besucher aber auch für Gäste aus Maribor ist die Muster-Stub`n ideal, vor allem weil man über die Autobahn auch am Feierabend noch schnell ins Grüne fahren kann.

Der Preisindex:
Brettljausn: 6,00 Euro
Käsebrot: 3,20 Euro
1/8 Wein: 1,20 – 1,90 Euro
1/4 Mischung: 1,30 Euro

Muster-Stub`n
Grassnitzberg 18
8471 Spielfeld
Tel: 0664 555 400 9

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag ab 14 Uhr. Von Juli bis Oktober auch Mittwochs.

(Wenn Sie wissen wollen ob Ihre Buschenschank heute geöffnet hat, besuchen Sie die Website der Südsteirischen Weinstraße. Dort sind alle geöffneten Buschenschänke abrufbar.)

(Michael Neumayr)

2 Gedanken zu „Naherholung bei der Muster-Stub`n

  • 29. April 2013 um 07:32
    Permalink

    Tolle Aussicht – nettes Service – perfekte Jause – super Schokokuchen!!! Einfach klasse!!! glg Jasmine

  • 6. Mai 2013 um 14:44
    Permalink

    Unser Lieblingsbuschenschank – immer wieder einen Besuch wert! 🙂

Kommentare sind geschlossen.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.