Wein im Presshaus und Übernachtung im Fass

Besonders in der Gaststube kommt urige Atmosphäre auf.
Besonders in der Gaststube kommt urige Atmosphäre auf.
Nach ihrer Amtszeit als Weinhoheit hat Tamara Kögl das elterliche Weingut übernommen.
Nach ihrer Amtszeit als Weinhoheit hat Tamara Kögl das elterliche Weingut übernommen.
Im Fasslzimmer der Familie Kögl kann man gleich im Weinfass übernachten.
Im Fasslzimmer der Familie Kögl kann man gleich im Weinfass übernachten.
Der Buschenschank liegt direkt am Weingarten.
Der Buschenschank liegt direkt am Weingarten.

Beim Weingut Kögl in Ratsch an der Weinstraße verbindet man Tradition und Modernität. Die junge Buschenschank wurde erst 2009 eröffnet. Das Haus ist aber mehr als 300 Jahre alt. Auch bei den Gästezimmern hat die Familie Kögl eine Überraschung parat.

Ein Haus mit einer mehr als 300 Jahre langen Geschichte verdient eine besondere Verwendung und das alte Presshaus des Weingut Kögl hat die wohl beste Verwendung gefunden die man sich für ein solches Gebäude vorstellen kann. Seit 2009 befindet sich dort nämlich eine bemerkenswerte Buschenschank, die die damalige Weinhoheit Tamara Kögl eröffnet hat.

1976 wurde das Weingut in Ratsch an der Weinstraße von ihren Großeltern übernommen und nachdem zu Beginn die Trauben an andere Weinbauern weiterverkauft wurden, hat sich Tamaras Vater, Hans Kögl, als Quereinsteiger 1993 an seinen ersten Wein, einen Sauvignon Blanc, gewagt. Nachdem 2001 der Betrieb um fünf Gästezimmer erweitert wurde, war 2009 die Eröffnung eines Buschenschanks die logische Konsequenz. Inzwischen hat Tamara Kögl, als Weinbau- und Kellermeisterin, den Betrieb übernommen.

Dort erwartet die Gäste nicht nur eine familiäre Atmosphäre sondern auch erstklassige Weine und köstliche Brettljausen. Und wenn die Sonnensegel im Gastgarten aufgespannt sind, merkt man, dass Tamara Kögl bemüht ist, Modernität und Tradition zu verbinden. „Es muss nicht alles so sein wie früher. Aber was erhaltenswert ist, soll erhalten bleiben“, erklärt die Hausherrin. Die Gaststube zum Beispiel ist besonders erhaltenswert und steht unter dem Leitspruch: „Wer Samen streut und Gott vertraut. Zur rechten Zeit die Ernte schaut.“ An uriger Stimmung und traditionellen Ambiente reicht der Buschenschank Kögl kaum eine Gaststube das Wasser. Wohl auch, weil früher oft alte Häuser lieber abgerissen und neu gebaut, als renoviert wurden. Für Tamara Kögl würde das nie in Frage kommen: „Ich wollte das Haus schon als kleines Kind immer herrichten. Es hat eine ganz besondere Ausstrahlung.“

Übernachtung im Fasslzimmer
Den Wein gibt es übrigens nur ab Hof oder in der Buschenschank. Man muss als auch wirklich nach Ratsch fahren um den edlen Tropfen der Familie Kögl zu bekommen. Die Buschenschank hat seit Anfang Mai geöffnet. Davor musste noch der Dachstuhl des alten Hauses erneuert werden. Der urigen und romantischen Stimmung tut dies aber keinen Abbruch. Grund genug, länger zu bleiben.

Dann sollte man sich aber entweder rechtzeitig über das Weinmobil informieren oder gleich ein Zimmer buchen. Allein das Fasslzimmer, mit einer Einrichtung aus alten Weinfässern, ist eine Übernachtung wert. Man hat ja nicht jeden Tag die Möglichkeit wie Diogenes im Fass zu schlafen, in einem so bequemen noch dazu. Die Übernachtung kostet zwischen 42 (an Wochentagen) und 45 Euro (am Wochenende).

Preisindex:
Bettljause: 7,00 Euro
Käsebrot: 3,00 Euro
1/8 Wein:  2,10 – 2,70 Euro
1/4 Mischung: 1,50 Euro

Weingut Kögl
8561 Ratsch an der Weinstraße 59
Tel: +43 (0) 34534314

Das Weingut Kögl ist auch auf Facebook vertreten.

(Michael Neumayr)

Ein Gedanke zu „Wein im Presshaus und Übernachtung im Fass

  • 15. Mai 2013 um 09:19
    Permalink

    Gratuliere zu den Beiträgen, objektiv, sachlich und mit herz geschrieben.

Kommentare sind geschlossen.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.